Kowbud ist ein kleiner Familienbetrieb gegründet 1956 von meinem Vater, Leon Budny als eine kleine Einmann-Werkstatt für das Schmiedehandwerk und die Schlosserei. Er war tätig für den Bedarf der umliegenden Landwirtschaften und der Einwohner der Stadt Ciechocinek, und existiert am selben Ort bis zum heutigen Tag.


Die Tätigkeit der Werkstatt hat in den Reparaturen der Maschinen und der Agrarmaschinen sowie kleinen Schmiede-Schlosser-Arbeiten bestanden. 1981 habe ich das Gewerbe nach dem Vater übernommen. Weiterhin habe ich diesen Typ von Dienstleistungen fortgesetzt, ich habe aber die Tätigkeit um Arbeiten aus dem Bereich der Kunstschmiedetechnik und der Schmiedekunst erweitert, wie z.B.: stilvolle Zäune, Gitter, Beschläge an den Denkmälern. Meine Arbeiten kann man auch bei den Kirchen in Ciechocinek, Odolion, Nieszawa oder auch in Straszewo sehen, sowie an manchen Denkmälern in Toruń. Ganz zu schweigen von meinen längeren und kürzeren Aufenthalten im Ausland (Österreich, Deutschland, Schweiz), wo ich in meinem Beruf gearbeitet habe. Das Unternehmen setzte ich bis jetzt zusammen mit meinem Sohn fort.